Das Leben in der Frankfurter Judengasse

Öffentliche Kuratorinnenführung mit Sabine Kößling

Di. 23.06.20 / 18:00 Uhr

Blick ins Museum Judengasse in Frankfurt am Main
Blick ins Museum Judengasse. Foto: Norbert Miguletz © Jüdisches Museum Frankfurt

Veranstaltungsort: Museum Judengasse Frankfurt, Battonnstrasse 47, 60311 Frankfurt am Main

Hinter den Mauern der Judengasse entwickelte sich eines der Zentren jüdischen Lebens in Europa. Wertvolle Objekte erschließen neue und spannende Einblicke in Literatur, Musik  und eine reiche Bilderwelt. In der Führung wird insbesondere sichtbar, wie überraschend eng die Beziehungen zwischen Juden und Christen im Frankfurt der Frühen Neuzeit waren.

Die Teilnahme im Museumseintritt inbegriffen. Bitte beachten Sie, dass unsere Führungen aufgrund der Schutzmaßnahmen auf 8-10 Personen begrenzt sind. Während der gesamten Führung müssen Masken getragen und ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Ein vorherige Anmeldung zu den Führungen mit Ihren Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefon) ist erforderlich: Besuch.JMF@stadt-frankfurt.de

Termin speichern Anfahrt