Tandemführung zum Thema Fotografie durch die Dauerausstellung im Jüdischen Museum

Mit Sara Soussan und Friedrich Tietjen

Do. 15.08.24 / 18:00 Uhr

otobox mit Fotografien von Gisèle Freund. Foto: Uwe Dettmar
Fotobox mit Fotografien von Gisèle Freund. Foto: Uwe Dettmar

Veranstaltungsort: Jüdisches Museum Frankfurt, Bertha-Pappenheim-Platz 1, 60311 Frankfurt am Main

Als Fotomuseum ist das Jüdische Museum bis dato eher unbekannt – das Fotofestival RAY vom 3. Mai bis 1. September 2024 ist ein guter Anlass, das zu ändern. Denn nicht nur liegt im Magazin des Museums neben vielfältigen Einzelobjekten ein umfangreicher Bestand der großen Fotografin Gisèle Freund, der derzeit für eine Ausstellung aufgearbeitet wird. Auch in der Dauerausstellung gibt es einige Preziosen zu entdecken. DIe Kurator:innen Sara Soussan und Friedrich Tietjen freuen sich darauf, sie Ihnen zu zeigen.

Die Teilnahme ist im Museumseintritt inbegriffen. Bitte melden Sie sich bis spätestens werktags, 12 Uhr, vor dem gewünschten Termin an. Kontakt: besuch.jmf@stadt-frankfurt.de. Die Anmeldung ist erst gültig, wenn Sie eine Bestätigung per Mail erhalten haben.

Anmelden Termin speichern Anfahrt