Rache. Geschichte und Fantasie

Dialogführung mit Kurator Erik Riedel und Medienwissenschaftler und Künstler Dr. Ole Frahm zu den Comics in der Ausstellung

So. 17.07.22 / 17:00 Uhr

Blick in die Ausstellung "Rache. Geschichte und Fantasie" © JMF, Norbert Miguletz

Veranstaltungsort: Jüdisches Museum Frankfurt, Bertha-Pappenheim-Platz 1, 60311 Frankfurt am Main

Von Gott zu Quentin Tarantino: Die Ausstellung „Rache. Geschichte und Fantasie“ nimmt erstmals den Topos "Rache" in der jüdischen Kulturgeschichte in den Blick. Eröffnet wird eine neue Perspektive, die einen Bogen von biblischen Geschichten über rabbinische Schriften, jüdische Legenden und judenfeindliche Mythen bis hin zu jüdischen Outlaws spannt. Ihren Ausgangspunkt bilden populärkulturelle Erzählungen, ihren Fluchtpunkt letzte Zeugnisse der Ermordeten und die Frage der Gerechtigkeit nach der Schoa.

Eintritt: 6€, ermäßigt: 3€. Wir bitten um Anmeldung bis spätestens werktags (Montag bis Freitag), 12 Uhr, vor dem Termin. Kontakt: julia.arndt@stadt-frankfurt.de

Anmelden Termin speichern Anfahrt