Beleuchtete Skulptur von Ariel Schlesinger vor dem neuen Jüdischen Museum Frankfurt

#DasMuseumleuchtet

Lichtinstallation am neuen Jüdischen Museum ab 18. Februar
Theresa Gehring
12. Februar 2021Theresa Gehring

In diesen für uns alle herausfordernden Zeiten möchten wir als Museum einen Lichtblick geben: Ab 18. Februar 2021 zeigen wir auf dem Vorplatz des neuen Jüdischen Museums eine Lichtinstallation. Und Ihr könnt Teil davon werden!

Wir laden Euch ein, täglich von 19 – 22 Uhr den Bertha-Pappenheim-Platz in einem ganz neuen Licht zu sehen. Im Zentrum der Lichtinstallation steht die Skulptur „Untitled“ von Ariel Schlesinger, die durch ein sich veränderndes Wechselspiel aus Farbe, Licht und Klang immer wieder neu in Szene gesetzt wird.

Ergänzend zu der Beleuchtung zeigen wir vor Ort einem Film von Hagen Betzwieser, der den Entstehungsprozess der Skulptur begleitet und in dem auch der Künstler selbst zu Wort kommt.

Eine Skulptur, viele Deutungen: Für den Vorplatz des neuen Jüdischen Museums schuf Ariel Schlesinger eine spektakuläre Skulptur aus Aluminium. Hier erfahrt Ihr mehr darüber.

Ariel Schlesingers vor seiner Skultpur "Untitled" (2019) auf dem Vorplatz des neuen Jüdischen Museums Frankfurt

Werdet Teil der Installation!

Beleuchtete Skulptur von Ariel Schlesinger vor dem neuen Jüdischen Museum Frankfurt
Hier könnte Dein Text stehen: An die Wand unseres Lichtbaus werden Gedanken und Assoziationen unserer Besucher*innen projiziert.

Möchtet Ihr Teil der Installation werden? Dann beteiligt Euch auf Social Media oder in den Kommentaren unter diesem Beitrag. Was Ihr dafür tun müsst? Uns interessieren Eure Gedanken zu dem Kunstwerk von Ariel Schlesinger: Welche Assoziationen weckt die Skulptur bei Euch? Womit verbindet Ihr die beiden Bäume, von denen einer im Boden verankert ist, während der andere seine Wurzeln gen Himmel streckt?

Schreibt uns Eure Gedanken dazu in die Kommentare unter diesem Beitrag, postet Eure Gedanken via Social Media unter dem Hashtag #DasMuseumLeuchtet oder verlinkt und schreibt uns auf Twitter, Facebook oder Instagram. Eure Aussagen und Gedanken bauen wir dann in die Lichtprojektion mit ein, die am 18. Februar startet – mit Eurem Namen oder auf Wunsch auch anonymisiert. Wir sind sehr gespannt!

Kommentare

Die Bäume stellen für mich Stärke & Verbundenheit dar.

18.02.2021 • Sabine

Für meine Tochter und mich symbolisieren die ineinander verschränkten Bäume Kraft, Zusammenhalt und Eleganz.

18.02.2021 • Paula und Sven

Ich sehe zwei Bäume: der untere steht fest und stabil im Boden verankert und verzweigt sich über die Jahrhunderte (nicht umsonst zeichnet man Stammbäume...) zu einer gewaltigen Krone, aus der infolge des Holocaust nur einzelne (wenige) Äste überleben das starke Fundament, den Wurzelstamm eines neuen (Stamm-)Baumes bilden, dessen spärliche Zweige mit der Zeit - und nach der gewaltsamen Zäsur braucht es viel Zeit - eine neue Krone ausbilden. Noch ist sie klein, aber sie wird wachsen... auch wenn sie nicht vergisst und sich immer an die blutrote Geschichte erinnern wird. Danke für die Idee, die mich aus dem Alltag gehohlt hat und zum Nachdenken brachte...

18.02.2021 • Andrea Tampe

Ohne das Leben von oben, gibt es kein Leben unten.

18.02.2021 • Walter Harnischfeger

Vielen Dank für Eure Gedanken zu unserer Skulptur. Wir sind gespannt auf weitere Beiträge.

18.02.2021 • Onlineredaktion JMF

Verrückte Zeiten!!!

18.02.2021 • Catrin | Frankfurt mit Kids

Hand in Hand, ineinander verwoben, einander festhalten, sich stützen und vereinen....

18.02.2021 • Sukarinca

Eine Erinnerung daran, dass Zukunft und Vergangenheit auf ewig miteinander verwachsen sind...

18.02.2021 • Eva & Katharina

Himmel und Erde gehören zusammen. Gegensätze müssen sich treffen und zu einem guten Ganzen ineinander verbinden und wie ein Baum wachsen, auch wenn die Äste (Wegzweigungen) manchmal krumm sind. Nur wenn beides zusammen kommt, sind wir stark.

19.02.2021 • Claudia George

Die Installation vermittelt Verbundenheit, Treue, Liebe. Deswegen hat jemand seine Wurzeln aufgegeben und findet sich hoffentlich im Gegenüber wieder.

19.02.2021 • Gabriele

Verankerung des Lebens mit der Liebe (Farbe rot), hoffnungsvolles aufstrebendes Wachstum in den Lichtraum, wo kraftvolle Energie für ALLE und Jederman getankt werden kann. Erfahrenes Leid und Not hinter sich lassend. Positive Kraft beflügelt und schafft fantasievollen Freiraum.

21.02.2021 • Silvia B.

Hello, When does the installation end? I live across the street and the repetitive music for 3 hours every evening is driving my wife and I crazy. Thank you

23.02.2021 • Augustin

@Augustin We are very sorry to hear that the music disturbs you over there. You are probably living at Untermainanlage? The instillation will be on at least until March 7

25.02.2021 • Onlineredaktion JMF

Ihr Kommentar

* / Plichtfelder