Blick in die Literaturhandlung im neuen Jüdischen Museum Frankfurt

Museumsmerchandise

Andenken an das Jüdische Museum Frankfurt

Unser Museum, das wir als Museum ohne Mauern verstehen, möchte auch durch seine Merchandise-Produkte nach außen wirken. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern museum4you und Stich by Stich hochwertige Produkte entwickeln konnten. Diese erhalten Sie vor Ort in der Literaturhandlung im Jüdischen Museum und im Onlineshop.

Shopper Unikate aus dem legendären Bauzaun-Comic von Volker Reiche

Shopper Unikat aus dem legendären Bauzaun-Comic von Volker Reiche

In dem Comic „Manu und Saul“ hat Volker Reiche die Erneuerung des Jüdischen Museums in den Jahren 2016-18 kommentiert: Was tat sich auf der Museumsbaustelle? Welche Gegenstände und Gemälde hat das Museum für seine neue Dauerausstellung gekauft? Was hat das Museum im Stadtraum veranstaltet? Woche für Woche war „Manu und Saul“ an dem Bauzaun rund um das neue Jüdische Museum und in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zu lesen. Die Frankfurt Frankfurter Manufaktur Stitch by Stitch, ein Unternehmen, das geflüchtete Frauen ausbildet, hat aus den Bauzaunplanen nun 20 nachhaltige Shopping-Bags gefertigt. Jede Tasche ist ein Unikat und ideal zum Einkaufen geeignet.

Maße:  34 x 41 x 8 cm
Henkellänge:  15 cm

Material: Abwaschbarer Planenstoff
Kleine Innentasche aus Stoff
Preis: 59,90€

Zu erwerben auch vor Ort in der Literaturhandlung im Jüdischen Museum, Bertha-Pappenheim-Platz 1, 60311 Frankfurt am Main.

Blick in die Literaturhandlung im neuen Jüdischen Museum Frankfurt

Museumsmerchandise

Andenken an das Jüdische Museum Frankfurt