Publikationen

Eine Auswahl verfügbarer Veröffentlichungen und Kataloge

Gekauft Gesammelt Geraubt?

Vom Weg der Dinge ins Museum

Cover des Ausstellungskatalogs "Gekauft Gesammelt Geraubt? Vom Weg der Dinge ins Museum"
Gekauft Gesammelt Geraubt? Vom Weg der Dinge ins Museum

Unter dem Titel "Gekauft. Gesammelt. Geraubt?" haben sich vier Frankfurter Museen zusammengetan, um den "Weg der Dinge ins Museum" – so der Untertitel des Kooperationsprojekts – nachzuvollziehen.

Kooperation:
Historisches Museum Frankfurt
Jüdisches Museum Frankfurt/Museum Judengasse
Museum Angewandt Kunst
Weltkulturen Museum

Die Übernahme der Wanderaussetellung "Legalisierter Raub – Der Fiskus und die Ausplünderung der Juden in Hessen 1933-1945" des Fritz Bauer Instituts und des Hessischen Rundfunks gab den Impuls zu diesem Projekt. Das Historische Museum lud die anderen Häuser ein, ebenfalls die Provenienzforschung in ihrer Sammlung zu thematisieren. Dabei eröffneten die vier Museen unterschiedliche Perspektiven auf das Thema.

Zur Ausstellung "Geraubt. Zerstört. Verstreut. Zur Geschichte von jüdischen Dingen in Frankfurt" im Museum Judengasse.

Zum englischen Katalog.

Henrich Editionen
2019
ISBN: 978-3-96320-024-3

Preis: 9.95 Euro

Publikationen

Eine Auswahl verfügbarer Veröffentlichungen und Kataloge