"Let‘s meet under the tree"

Einweihung der Skulptur "Untitled" von Ariel Schlesinger und Spätsommerfest am 18. September 2019

Vor zweieinhalb Jahren hat der international renommierte Künstler Ariel Schlesinger mit seinem Entwurf einer poetischen Skulptur aus dem Abguss zweier ineinander verschränkter Bäume den internationalen Wettbewerb um ein Kunstwerk auf dem neuen Museumsvorplatz des Jüdischen Museums gewonnen.

Der Wettbewerb konnte mit Unterstützung aller Freunde und Förderer des Jüdischen Museums durchgeführt und das Kunstwerk dank einer großzügigen Spende der Familie Rothschild realisiert werden. Die rund 11 Meter hohe Skulptur ist Schlesingers erste Skulptur im öffentlichen Raum und wird ab September 2019 den Museumsvorplatz zieren.

Skulptur Untitled von Ariel Schlesinger auf dem Vorplatz des neuen Jüdischen Museums Frankfurt
Skulptur Untitled von Ariel Schlesinger auf dem Vorplatz des neuen Jüdischen Museums. Foto: Norbert Miguletz © Jüdisches Museum Frankfurt

Am Mittwoch, den 18. September 2019, findet um 15:00 Uhr die feierliche Einweihung des Kunstwerks auf dem Museumsvorplatz, Bertha-Pappenheim-Platz 1, statt.
Es sprechen: Kulturdezernentin Dr. Ina Hartwig, Oberbürgermeister a.D. Andreas von Schoeler und die Museumsdirektorin Prof. Dr. Mirjam Wenzel. Der Künstler Ariel Schlesinger wird anwesend sein.

Unter dem Motto "Let’s meet under the tree" lädt das Jüdische Museum ab 19 Uhr vor Ort zu einem öffentlichen Spätsommerfest mit Musik und hausgemachten, kulinarischen Köstlichkeiten aus dem zukünftigen Museumscafé FLOWDELI ein. Neben einem Künstlergespräch zwischen Prof. Dr. Wenzel und Ariel Schlesinger präsentieren wir erstmals einen Dokumentarfilm von Hagen Betzwieser über Entstehung und Aufbau der Skulptur. Die aus Berlin stammende Band Dirty Honkers wird mit ihren Elektro-Swing für eine angenehme Atmosphäre unter freiem Himmel sorgen.

Der Zugang zum Museumsvorplatz erfolgt über die Baustelle von Seiten der Hofstraße und ist nicht barrierefrei. Aufgrund der Bodenbeschaffenheit wird zu festem Schuhwerk geraten.
Bitte akkreditieren Sie sich bis zum 16. September unter s.fischer@stadt-frankfurt.de

Pressemitteilung als PDF

Bildmaterial

Ankunft der Skulptur "Untitled" von Ariel Schlesinger. Foto: Korbinian Böck © Jüdisches Museum Frankfurt

Skulptur "Untitled" von Ariel Schlesinger in der Luft vor der Oper und Commerzbank Tower. Foto: Korbinian Böck © Jüdisches Museum Frankfurt

Skulptur "Untitled" von Ariel Schlesinger in der Luft. Foto: Korbinian Böck © Jüdisches Museum Frankfurt

Skulptur "Untitled" von Ariel Schlesinger während des Aufbaus. Foto: Norbert Miguletz © Jüdisches Museum Frankfurt

Skulptur Untitled von Ariel Schlesinger auf dem Vorplatz des neuen Jüdischen Museums. Foto: Norbert Miguletz © Jüdisches Museum Frankfurt

Ariel Schlesinger beim Aufbau seiner Skulptur "Untitled". Foto: Philipp Groß © Jüdisches Museum Frankfurt