Foto aus der Aus der Fotoserie "Jüdisches" von Peter Loewy, 1996. Es zeigt ein Fensterbrett, darauf u.a. ein Plastikfigürchen mit Kippa und Tallit.  © Jüdisches Museum Frankfurt

Jüdische Kulturen der Gegenwart

Religion, Kultur und Alltag im Hier und Jetzt

Unser Sammlungs- und Themenschwerpunkt "Jüdische Kulturen der Gegenwart" ist neu und befindet sich im Aufbau. Wir wollen zeitgenössische jüdische Ausdrucksformen in ihrer religiösen und kulturellen Vielfalt erfassen, sammeln und erforschen. In unseren Ausstellungen, Veranstaltungen, Bildungsprogrammen und digitalen Angeboten werden wir diesen Facetten-Reichtum abbilden und für Sie erfahrbar machen.

Jüdische Kulturen der Gegenwart müssen dabei nicht direkt mit Religion zu tun haben, sie können aber aus der Auseinandersetzung mit der Religion entstanden sein. Auch der Alltag des Zusammenlebens innerhalb der jüdischen Gemeinschaft und die vielfältigen Beziehungen der Jüdinnen und Juden zu ihrer Umwelt finden kulturelle Ausdrucksformen. Es ist ein dynamischer Prozess!

Wir laden Sie herzlich ein, sich an dieser Auseinandersetzung in der jüdischen Gegenwart zu beteiligen, diese Gegenwartskulturen kennen zu lernen und sich von ihnen inspirieren zu lassen!

Wordcloud um den Begriff Judentum, erstellt bei http://www.wordcloudit.com

Jüdische Kulturen der Gegenwart

Was sind jüdische Kulturen?

Foto des Pop Up Monument des Jüdischen Museums auf dem Willy-Brandt-Platz in Frankfurt 2017, bestehend aus einer begehbaren Blase

Beitrag

Treffen Sie jüdische Gegenwartskultur!

Veranstaltungstipps & mehr

Zwei Flaschen mit Etrog-Likör von Kurt de Jong

Kurt de Jong

Etrog-Likör

Ein Turnbeutel aus Stoff, eine Give Away des Vereins Jewish Experience e.V.

Give Away von Jewish Experience e.V.

Stoffbeutel

Hebräisch beschriftete Purim-Rassel, designt von Avi Biran, hier die Vorderseite

Avi Biran

Purim-Rassel

Foto aus der Aus der Fotoserie "Jüdisches" von Peter Loewy, 1996. Es zeigt ein Wohnzimmermöbel mit einigen jüdischen Gegenständen darauf.

Peter Loewy

Aus der Fotoserie "Jüdisches"

Foto aus der der Fotoserie "Jüdisches" von Peter Loewy, 1996. Es zeigt einen Wohnzimmerschrank mit jüdischen Objekten darin.

Peter Loewy

Aus der Fotoserie "Jüdisches"

Eishockey-Mannschaft des TuS Makkabi Deutschland e.V. vor der Klagemauer in Jerusalem

TuS Makkabi Deutschland e.V.

Jüdisch-deutsche Sportmannschaft

Speisekarte des "Maxie Eisen" Deli in Frankfurt am Main

Speisekarte Deli "Maxie Eisen"

Diskutierende Rabbiner, Illustration aus der Frankfurter Pessach Haggada, 1731, ausgestellt im Museum Judengasse

Religiöse Onlineangebote

"Ask the Rabbi!"

Jüdische Kalender-App

"Seien Sie in der jüdischen Gegenwart!"

Die Frankfurter Schule und Frankfurt

Rückblick

Die Frankfurter Schule und Frankfurt

Eine Rückkehr nach Deutschland

Rückblick

Open House

Willkommen auf der Baustelle!

Jehi Or Ausstellungs-Detail

Rückblick

Jehi Or

Rituelles Licht im Design der Gegenwart

Ausgerechnet Deutschland - Ein Blick in die Ausstellung 2010, Jüdisches Museum Frankfurt.

Rückblick

Ausgerechnet Deutschland!

Jüdisch-russische Einwanderung in die Bundesrepublik

Die vergessenen Nachbarn - Der Katalog der Ausstellung aus dem Jahr 1990, Jüdisches Museum Frankfurt.

Rückblick

Die vergessenen Nachbarn

Juden in Frankfurter Vororten

Katalog der Ausstellung "Mikwe"; Jüdisches Museum Frankfurt.

Rückblick

Mikwe

Geschichte und Architektur jüdischer Ritualbäder in Deutschland

Wer ein Haus baut, will bleiben - Der Katalog zu der Ausstellung aus dem Jahr 1998, Jüdisches Museum Frankfurt.

Rückblick

Wer ein Haus baut, will bleiben

50 Jahre Jüdische Gemeinde Frankfurt am Main

Das Ehepaar Reich-Ranicki; Foto von Bettina Strauss.

Rückblick

Die Sammlung Reich-Ranicki

Schriftstellerporträts aus zwei Jahrhunderten

Ignatz Bubis Podium: Bei einer Podiumsdiskussion, 1998 © Rafael Herlich

Rückblick

Ignatz Bubis

Ein jüdisches Lben in Deutschland

Nir Alon The Physical Background of Being at Home, 2008 Installation aus Möbeln und Glühbirnen, 714 x 458 cm Courtesy Nir Alon & Tinderbox Contemporary Art, Hamburg Foto: Jüdisches Museum, Michael Frank

Rückblick

ACCESS TO ISREAL I+II

Israelische Gegenwartskunst

G. Grummich präsentiert ihre Gegenstände mit dem "gewissen jüdischen Etwas": zwei Püppchen, die zwei Kibbuzarbeiter darstellen. Jüdisches Museum Frankfurt 2008, Foto von Jörg Baumann.

Rückblick

Ein gewisses jüdisches Etwas

120 Frankfurter Geschichten

Blick in die Ausstellung "Raub und Restitution", 2008; Jüdisches Museum Frankurt.

Rückblick

Raub und Restitution

Kulturgut aus jüdischem Besitz von 1933 bis heute

Nathan der Weise, Wolfgang Borchert Theater Münster © Meyer Originals

Rückblick

Juden. Geld.

Eine Vorstellung

Katalog der Ausstellung "Stationen des Vergessens. Der Börneplatzkonflikt", Jüdisches Museum Frankfurt

Rückblick

Stationen des Vergessens

Der Börneplatzkonflikt

Ihre Ansprechpartnerin für unsere Sammlung jüdischer Kulturen der Gegenwart: